Pressure Festival 2005

Das Pressure-Festival ist umgezogen und präsentiert sich von un an Herne. Gegenüber der ersten Ausgabe ist es deutlich größer geworden und auch einige größere Bands sind vertreten.
Das Festival ist definitv beeindruckend und ein gute Mischung zwischen Festival und familiärer Atmosphäre. Hatebreed und Amon Amarth waren das Highlight und das – in Vergleich zu anderen Angeboten schmale –  Geld wirklich wert. Viel Druck, guter Klang und positive Routine gepaart mit viel Spass am Rocken.

Abgerundet mit einem guten – und fast ausschließlich veganem – Angebot gegen den Hunger und fairen Preisen wirklich empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.